Bauduu: Die Lego-Flatrate für kleine & große Tüftler – KITAnGO

In See stechen und die abenteuerlichsten Reisen auf einem riesen großem Expeditionsschiff erleben, eine Festung aufbauen um sich vor Feinden zu schützen, mit einer Rakete in den Weltraum düsen oder mit einer Tiefsee-Station die spannende Unterwasserwelt erkunden – Mit den zahlreichen Lego-Sets ist für jedes Kind etwas dabei. Sie füllen nicht nur ganze Regalreihen in den Läden aus, sondern wollen auch alle ausprobiert werden. Oft spielt jedoch der Geldbeutel der Eltern nicht mit und das Platzangebot im Kinderzimmer schon gar nicht. Was tun?

Mit dieser Frage hat sich auch Bauduu.de beschäftigt – und eine Lösung gefunden: ein Lego-Ausleihservice!

 

Wer oder was ist „Bauduu“?

Lego Ausleihpakete - KITAnGO - BauduuBauduu ist ein Start-Up Unternehmen aus Castrop-Rauxel, das einen Verleih von Lego-Sets anbietet. Der Kunde kann zwischen 3 verschiedenen Ausleihpaketen (Starter, Profi, Premium) wählen. Gegen einen Monatsbeitrag wird das ausgesuchte Set auf eine Wunschliste gesetzt und kostenfrei nach Hause geliefert. Anschließend können Kinder und Eltern ihrer Euphorie und ihrem Bau- und Erkundungsdrang nachgehen – eine Ausleihfrist gibt es nicht und somit auch keine tränenden Kinderaugen!

 

Was muss der Kunde beachten?

Lego Pakete - KITAnGO - BauduuDie angebotenen Tarifmodelle unterscheiden sich in der Bausteinzahl der Lego-Sets. Pakete können monatlich getauscht werden. Bei einer Flatrate ist der Tausch sehr flexibel. Besonders kundenfreundlich ist die monatliche Kündbarkeit sowie spontane Pausierungen. Bei der Bezahlung kann der Kunde zwischen Überweisung, Lastschrift und PayPal frei wählen.

Bauduu bietet außerdem Gutscheine an, die bequem verschenkt werden können. Zusätzlich haben Eltern die Möglichkeit, eigene Lego-Steine, die zu Hause nicht mehr benötigt werden, zu verkaufen. Aber auch der Kauf bestimmter Ersatzteile (Set-Teile, Einzelsteine, Figuren, Gegenstände, etc.) ist über die Plattform möglich.

 

Gut zu wissen!

Lego Presse 1 - KITAnGO - BauduuJede Mutter und jeder Vater kennt das: Wer Kinder hat, der hat auch Schwund im Haushalt – das gilt vor allem bei Spielsachen. Und je kleiner diese sind, desto schneller gehen sie verloren. Auch für dieses Problem hat Bauduu eine Lösung. Bis zu 30 Spielsteine können verloren gehen, ohne anfallende Zusatzkosten. Bei vollständigem Rückversand wird der Kunde mit Rabattpunkten belohnt, die sich bei der nächsten Rechnung einlösen lassen.

Wenn es um die Gesundheit der Kinder geht, müssen sich Eltern ebenfalls keine Sorgen machen. Zurückgeschickte Sets werden gereinigt und hautschonend desinfiziert, bevor sie wieder in den Umlauf kommen und weitervermietet werden.

 

Fazit

Alles in allem hat sich Bauduu ein sehr ausgeklügeltes und gut durchdachtes Konzept einfallen lassen. Es entlastet nicht nur den Geldbeutel und das Kinderzimmer, sondern ermöglicht Kindern viel Abwechslung und spannende Spielzeiten – und genau das braucht der Nachwuchs, um spielerisch zu lernen!

 

 

Fotos: Screenshots und Pressebilder von „Bauduu.de“

4 KOMMENTARE

    • Liebe Mamamulle,
      vielen Dank für das Feedback! Ähnliche Rückmeldung habe ich auch von Eltern per E-Mail erhalten. Alles durchweg positiv 🙂

      Liebe Grüße
      Julia

  1. Wir haben eine Rechnung über 30€ für 4 Teile erhalten.
    Ich finde es schwierig das Bauduu Lego vom eigenen Lego der Kinder getrennt zu halten.
    Meine anfängliche Begeisterung weg.

    Liebe Grüsse
    Ernst

    • Lieber Ernst,

      vielen Dank für Dein Feedback. Sicherlich hilft dein Hinweis anderen Eltern, bereits im Voraus eine Trennungsmethode (durch z.B. separate Kisten) zu entwickeln, um diesem Problem aus dem Weg zu gehen!

      Liebe Grüße
      Julia

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here