Interessantes, Veranstaltungen

EduAction: Der Bildungsgipfel 2016 – KITAnGO

Am 1. und 2. Juli 2016 findet der „EduAction“ Bildungsgipfel in Mannheim und Heidelberg statt. Das Event versteht sich als bundesweite Leitkonferenz für eine gemeinsam gestaltete innovative Bildung und wird von der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Genisis Institute veranstaltet.

Von der Elementarbildung bis hin zur universitären und beruflichen Bildung werden alle Bildungsbereiche durch zahlreiche Akteure vertreten sein. Ob Lehrende und Lernende, Wirtschaft und Politik, Unternehmen und Kommunen, Bildungsinnovatoren und Bildungspraktiker, Wissenschaft und Stiftungen – der Bildungsgipfel bietet vielfältige Chancen für Diskussionen, Impulse und Anregungen.

 

Das Ziel: von Austausch & Vernetzung, über wechselseitige Inspiration, bis zu neuer Qualität

Was soll Bildung bewirken? Welche Potenziale soll Bildung entfalten? Welche Art von Bildung brauchen wir? Welche Bildungskonzepte gibt es bereits? Wie können Bildungskonzepte innovativ gestaltet werden? Wie kann Bildung zukünftige gesellschaftliche Herausforderungen meistern? Wie können Bildungsprojekte erfolgreich umgesetzt werden? – Fragen über Fragen, auf die zwingend Antworten gesucht werden. Und genau an dieser Stelle greift der Bildungsgipfel. Dieser setzt sich zum Ziel, zukünftige Herausforderungen der Bildung zu diskutieren und anzugehen, sodass durch die gegenseitige Inspiration vielseitiger Akteure eine gänzlich neue Qualität entsteht.

 

Im Zentrum: die Herausforderungen einer innovativen Bildung für das 21. Jahrhundert

Ein vollgepacktes Programm, auf zwei Tage verteilt, bietet allen Mitwirkenden eine spannende Zeit. Der erste Tag (Tag der Impulse) bietet den Teilnehmern vielseitigen Input durch zahlreiche bekannte und praxisorientierte Impulsgeber. Am zweiten Tag (Tag der Erfahrungen) bekommen alle Teilnehmer die Möglichkeit, aktiv mitzuwirken. Zur Auswahl stehen verschiedene Kurse, Tagesworkshops, Besichtigungen, Vernetzungsangebote, uvm.

 

Aktiv werden: die Herausforderungen der Zukunftsbildung gemeinsam angehen

Im Fokus der EduAction stehen die 7 Herausforderungen: Wirksamkeit, Transformation, Fachkräfte, Vernetzung sowie gesellschaftliche, digitale und innovative Herausforderungen.
Die Workshops bieten den Mitwirkenden nicht nur einen interaktiven Austausch, sondern auch verschiedene lösungs- und umsetzungsorientierte Innovations- und Kreativtechniken zur Umsetzung in der Praxis. Zusätzliche Creative Labs treiben die Entwicklung neuer Projekte voran.

 

Veranstaltungszeit und –ort:

Freitag, 1. Juli 2016:
Congress Center Rosengarten Mannheim
Rosengartenplatz 2
68161 Mannheim

 

Samstag, 2. Juli 2016:
SRH Hochschule Heidelberg
Ludwig-Guttmann-Straße 6
69123 Heidelberg & weitere dezentrale Orte

 

Interesse geweckt? Es ist noch nicht zu spät! – Anmeldungen sind noch bis zum 24. Juni 2016 möglich.

Weitere Informationen sowie Tickets gibt es auf www.edu-action.de.

 

 

Foto: EduAction Bildungsgipfel Rhein-Neckar 2016

About the author

Related Posts

Leave a Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.