Interessantes, Veranstaltungen

GlobalGoals: Jede/r kann zum „Changemaker“ werden – KITAnGO

Bei den Global Goals Aktionstagen gibt es nur eine Regel: Jede/r kann zum „Changemaker“ werden und mit seinen Impulsen zur Erreichung von globalen Zielen beitragen. Gemeinsam diskutieren, sich vernetzen, Ideen austauschen und Projekte ins Leben rufen – das ist das Ziel der Global Goals Aktionstage. Ins Leben gerufen haben diese die element-i Bildungsstiftung und die FDFP – Freie Duale Fachschule für Pädagogik. Dank ihrer Unterstützung können Jung und Alt kostenfrei an den Aktionstagen teilnehmen. Der Global Goals Aktionstag Karlsruhe findet am Mittwoch, dem 6. Februar 2019 in der Karlshochschule International University in der Karlstraße 36 – 38 statt. Zum ersten Mal gemeinsam mit dem mit dem Jugendklimagipfel der Stadt Karlsruhe. Weiter geht’s mit dem Global Goals Aktionstag Stuttgart am Freitag, dem 8. Februar 2019 in der IHK Region Stuttgart in der Jägerstraße 30.

 

Zwei Tage – eine Mission

„Wir waren überwältigt, welchen Stein wir mit den letzten Global Goals Aktionstagen ins Rollen gebracht haben. Klar, wir schaffen Raum für Ideen, umsetzen müssen siedie Changemaker aber selbst“, so Clemens M. Weegmann, Initiator der Aktionstage. „Da sind klasse Aktionen entstanden, wie zum Beispiel die Schulkinder, die sich um dieRettung einer Eiche gekümmert haben oder das Kooperationsprojekt eines Kindergartens mit einem Hühnerhof, die Essenreste gegen Eier tauschen“, erklärt Weegmann weiter. Die Mission der Aktionstage ist aufzuzeigen, welche Wechselwirkungen durch eine globale Welt entstehen und wie die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung für jeden in den Alltag integrierbar sind. Außerdem sollen vor allem junge Menschen motiviert und befähigt werden, damit sie ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden können. Daher richten sich die Veranstaltungen an Kinder ab der 3. Klasse. In Karlsruhe wird außerdem der Jugendklimagipfel Teil des Global Goals Aktionstags sein. Die Stadt Karlsruhe lädt Jugendliche dazu ein, ihre Wünsche und Ideen für das Klimaschutzkonzept mit einzubringen.

 

Über die Veranstalter

Die Veranstalter der Global Goals Aktionstage sind die element-i Bildungsstiftung und die FDFP – Freie Duale Fachschule für Pädagogik. Beide Institutionen sehen Selbstständigkeit und Selbstverantwortung als Leitgedanken zeitgemäßer Pädagogik an. Die element-i Bildungsstiftung unterstützt Initiativen, die Kindern neue Horizonte eröffnen und innovative Bildungskonzepte fördern. Die FDFP hat die Global Goals seit dem Schuljahr 2017 in ihre Schulkultur integriert. Nicht nur, aber vor allem bei der jungen Generation sehen die Pädagoginnen und Pädagogen der Fachschule das Potential, zu Changemakern zu werden und das eigene Handeln auf die Global Goals auszurichten.

Weitere Informationen und Anmeldemöglichkeiten gibt es unter www.globalgoals.de und auf der Facebook-Seite der element-i Bildungsstiftung www.facebook.com/elementibildungsstiftung sowie in den sozialen Medien unter #teamglobalgoals.

 

 

Fotos: Pressestelle „Konzept-e für Bildung und Soziales GmbH“

About the author

Related Posts

Leave a Reply

Leave a Reply