0 - 3 Jahre, Ernährung, Wissen to go

Rapsöl: Ein Muss für Babys – KITAnGO

Oliven-, Palm- oder Maiskeimöl? Oder dann doch lieber gar kein Öl? – Viele Eltern fragen sich, ob man der Babynahrung Öl beimengen sollte. Und wenn ja, dann welches. Auf diese Fragen gibt es eine Antwort: Rapsöl!

 

Eine Studie des FKE (Forschungsinstituts für Kinderernährung) hat ergeben, dass Rapsöl einen besonders hohen Anteil an Omega3- und Omega6-Fettsäuren aufweist. Diese Fettsäuren sind hauptsächlich für die Entwicklung von Gehirn und Netzhaut besonders wichtig! Außerdem fördern sie einzelne Funktionen des Immunsystems und erhöhen die Menge der gesunden Fettsäuren im Blut.

 

Rapsöl – Aber wann?

Vor allem in den ersten Lebensmonaten ist Rapsöl sehr wichtig, da der Körper die darin enthaltenen Fettsäuren nicht selbst herstellen kann. Außerdem findet auch in diesem Zeitraum das Wachstum der Organe sehr rasant statt. Um den Bedarf des Säuglings zu decken: immer ein wenig Rapsöl der Nahrung beimengen und schon ist eine ausreichende Versorgung sichergestellt!

 

 

Rezept-Ideen für leckeren Baby-Brei MIT Rapsöl:

Karotten-Kartoffel-Fleisch-Brei

Getreide-Apfel-Brei

Erdbeeren-Bananen-Brei

 

Weitere interessante Artikel zum Thema „Ernährung & Rezepte„:

Ernährung

Rezepte

 

 

Foto: Pixabay.com

About the author

Related Posts

Leave a Reply

Leave a Reply