Bücher

Schlafgewohnheiten: Hilfreiche kleine Hefte? – KITAnGO

Schlafgewohnheiten hat jedes Kind – gute wie auch schlechte! – Wenn es um das Schlafbedürfnis von Klein- und Kita-Kindern geht, stellen sich Eltern und Erzieher unzählige Fragen. Einschlafrituale werden einstudiert, befreundete Eltern ausgefragt, der Schlaf anderer Kinder verglichen und das ein oder andere Schlafprogramm ausprobiert. Alles scheint sich nur noch um den Schlaf des Nachwuchses zu drehen – so lange, bis der eigene Schlaf zu kurz kommt.

 

Sehr viele Fachbücher bieten ein breites Repertoire zum Thema Schlaf an. Viele Lektüren sind jedoch zu umfangreich, sodass Eltern von Tipps, Tricks und co. erschlagen werden. Sie stellen sich die Frage, ob zahlreiches Ausprobieren dem Kind dauerhaft nicht eher schadet, als hilft.

Einen kompakten Ratgeber, mit Beispielen, Tipps und Checklisten möchte ich als praxisnahe Alternative hier vorstellen:

 

Kurzinfos

Titel:  Die kleinen Hefte – Schlafgewohnheiten bei Kita-Kindern 

Autoren:  Anja Cantzler

Verlag:  Cornelsen Scriptor

Lieferumfang:  48 Seiten; kartoniert

Empfehlung: für Eltern & Erzieher

 

 

 

Inhalt

„Die kleinen Hefte – Schlafgewohnheiten bei Kita-Kindern“ ist ein kompakter Ratgeber, der aus 48 Seiten besteht und den kindlichen Schlaf thematisiert. In 6 Kapiteln durchläuft der Leser eine kurze Einleitung und bekommt danach allgemeine Informationen zum Thema “Schlaf”. Anschließend wird dem Leser der Kontext zwischen Schlaf und kindlicher Entwicklung erläutert und die Bedeutung und Wichtigkeit dessen aufgezeigt.

 

 

 

 

Anhand verschiedener Tipps und Checklisten wird ein liebevoller und dennoch pädagogisch professioneller Umgang zwischen Eltern und Kind beschrieben. Zum Schluss wird außerdem ein sehr wichtiger und meist außen vor gelassener Punkt erwähnt – die Mitbestimmung des Kindes.  Abgerundet wird der Ratgeber durch weitere Literatur und Leseempfehlungen.

 

Pädagogische Beurteilung

Der Ratgeber ist kompakt gestaltet. Wichtiges Wissen zum Thema “Schlaf” wird erklärt, ohne den Leser mit unnötig vielen Infos zu überfordern. In jedem Kapitel wird der Zusammenhang zwischen Schlaf, Biologie und kindlicher Entwicklung gut verständlich erläutert.

 

 

 

Tipps und Beispiele aus dem Alltag lockern die theoretischen Teile auf, geben Eltern eine gute Möglichkeit zur Identifikation und sorgen somit für ein besseres Verständnis. Ebenfalls wird auf wichtige Bereiche, wie der Umgang mit Schlafproblemen, Kinderängsten, Albträumen und das selbstständige bzw. begleitete Schlafen umfangreich eingegangen.

 

 

 

 

 

Fazit

Kompakt, aber dennoch nicht zu kompakt! Ein Ratgeber, der wichtiges Wissen aus Biologie und pädagogischer Praxis mit Alltags-Beispielen kombiniert. Tipps und Checklisten runden die Lektüre ab und bieten somit wichtiges Know-How für Eltern, Erzieher und co.

 

Die kleinen Hefte: Schlafgewohnheiten bei Kita-Kindern

About the author

Related Posts

Leave a Reply

Leave a Reply