SPRACHE Archive HOME > SPRACHE

Je früher Kinder eine Sprache lernen, desto leichter fällt es ihnen! – Zahlreiche Studien  haben es bereits erwiesen, dass schon nach der Geburt Kinder bilingual erzogen werden können. Umso früher sie mit der Zweitsprache in Kontakt kommen, umso schneller erlernen sie diese. Der Prozess läuft automatisch und spielerisch ab. Am einfachsten erwerben Kinder Sprachen von Menschen, die […]

Der kindliche Spracherwerb beginnt schon nach der Geburt durch zunächst nicht-sprachliche Kommunikation. Im Laufe der Jahre wächst der Wortschatz zunehmen und auch der Satzbau setzt nach und nach ein. Während im Alter von 1 – 1,5 Jahren noch einzelne Wörter gesprochen werden, kann das Kind ab dem ca. 2. Lebensjahr diese zu einfachen 2-3-Wort-Sätzen zusammenfassen. Im 3. […]

Gezielte Sprachförderung für Kinder sollte noch vor Schuleintritt statt finden. Bereits in der Kita können Kinder mit dem DaZ-Förderkonzept das System der Sprache entdecken. Ein Praxisbuch, dass viele Übungsaufgaben für Kinder enthält und Erwachsene bei der Durchführung anleitet, ist „Spielen & Lernen“ von Auer Verlag.   Eckdaten Titel:  Spielen & Lernen – die Schriftsprache begreifen Autoren:  Claudia […]

Ein Land viele Kulturen! – Die sprachliche Verständigung mit unseren Mitmenschen ist nicht nur ein grundlegendes Bedürfnis sondern auch essentiell für das Zurechtfinden in der Gesellschaft. Bei mangelnden oder gar unvorhandenen Sprachkenntnissen kann selbst mit Hand und Fuß kaum eine Kommunikation entstehen. Im schlimmsten Fall nimmt die Verständigung durch Missverständnisse und Fehldeutungen einen negativen Verlauf. […]

Wenn die sprachlichen Leistungen des Kindes nicht in der Altersnorm der kindlichen Sprachentwicklung liegen, besteht der Verdacht einer Sprachstörung. Dabei muss der Rückstand ca. 6 Monate betragen.   Auffälligkeiten können sein: ein verminderter Wortschatz ein geringes Sprachverständnis fehlerhafte oder nicht vorhandene Grammatik eine undeutliche bzw. unverständliche Aussprache ein gestörter Redefluss (Poltern, Stottern, Lispeln) eine nicht intakte […]

Eine bewusste Spracherziehung ist unabdingbar, besonders in den ersten sechs Lebensjahren eines Kindes. In diesem Zeitrahmen findet der Großteil des Spracherwerbs statt. Wir als Erwachsene haben eine Vorbildfunktion, der wir uns stets bewusst sein müssen. Wir treten ständig mit dem Kind in den Dialog, vermitteln Normen und Werte, motivieren zum Forschen und Lernen. Wir unterstützen […]

Zunächst einmal ist es wichtig zu erwähnen, dass folgende Angaben lediglich Richtmaße sind. Es handelt sich um grobe Zeiträume und nicht genaue Zeitpunkte. Jedes Kind ist individuell zu betrachten und entwickelt sich in seinem eigenen Tempo. Das bedeutet, dass manche Kinder eine Phase schneller durchlaufen als andere. Manche Phasen werden übersprungen oder verschoben. Deshalb ist […]