0 - 3 Jahre, 3 - 6 Jahre, Kinder, Wissen to go

Welche Kinderzahnpasta taugt, welche nicht? – KITAnGO

Zahnpasta mit Fluorid oder ohne Fluorid? Mit Geschmack oder ohne Geschmack? Mit vielen Farben oder doch eher farblos?

In den Regalen der Supermärkte gibt es heute eine Vielzahl an verschiedenen Zahnpastasorten. Oft stehen Eltern verzweifelt vor der Fülle an Pasten und wissen gar nicht so recht, worauf es bei der Auswahl ankommt. Doch so schwer ist das nicht!

 

Wenn man sich an die folgenden Eckpunkte hält, dann liegt man mit der Wahl schon richtig:

0-6 Jahre: Kinderzahnpasta mit geringerem Fluor-Anteil (≤500 mg pro 1 Kg)
7+ Jahre: Erwachsenenzahnpasta mit höherem Fluor-Anteil (≥1000 mg pro 1 Kg)

 

Hier eine kleine Auswahl, die sich in der Praxis bewährt hat:

                              


Bitte beachten:

Grundsätzlich sollte eine Kinderzahnpasta keinen Frucht-, Schokoladen- oder Bonbongeschmack enthalten. Der Geschmack verführt Kinder sehr schnell dazu, die Zahnpasta runterzuschlucken. Außerdem sollte darauf geachtet werden, dass Zahnpasta keinen süßenden Zucker enthält. Beachtet man diese Grundregeln, steht dem fröhlichen Putzspaß nichts mehr im Weg!

 

 

Weitere Interessante Artikel zum Thema „Mundhygiene von Kindern„:

Kinderzahnbürsten: Worauf muss ich achten?

Elektrische Zahnbürsten für Kinder?

 

 

Foto: photo credit: Colgate 2 via photopin (license)

About the author

Related Posts

Leave a Reply

Leave a Reply